Gesundheit 07.06.2011 16:52

Gesunde Ernährung contra EHEC-Infektion

In diesen Tagen sind die Bürger in unserem Lande extrem verunsichert, wenn es um das Thema Ernährung geht. Ursache ist die weiter um sich greifende EHEC-Gefahr. Bisherige Maßregeln für eine gesunde Ernährung werden einfach ignoriert. Dabei sorgt die öffentliche Informationspolitik nicht gerade für mehr Sicherheit. Fast täglich werden neue Spekulationen veröffentlicht, woher nun der Ausgangspunkt für EHEC ist.

War bisher eine gesunde Ernährung für viele Menschen ein wichtiger Bestandteil des täglichen Leben, so werden jetzt die Regeln neu geschrieben. Nun steht eine mögliche EHEC-Infektion im Mittelpunkt des öffentlichen Interesses. Der normale Bürger lässt Tomaten, Gurken oder Salat einfach im Regal des Supermarktes links liegen. Doch wie soll man sich gesund ernähren?

Weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie unter
Richtige Ernährung trotz EHEC-Gefahr